* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     LiZa Li
     IcH LiEbE DiCh ...
     WaS EiNe fRaU DeNkT:.:
     VeRsAuTe wItZe
     JaJa wIr mÄdELs...
     JuNgS JuNgS JuNgS
     WuSsTeSt dU DaSs,,,
     KoMmT In dEN szw
     LiEbEsGeDiChTe
     BuShIdO
     SoNgTeXtE
     My fRiEnDzZz
     US5

* Links
     patti
     jan
     sarah
     szw
     sascha
     jana






liza-li

Ich lasse mir nicht gern was vorschreiben. Jeder, der versucht hat, mir zu sagen, was ich tun oder lassen soll, hat bisher Ärger bekommen!“

LIZA LI ist Dynamit! Selbstbewusst, jung und mit rotzfrechen Songs am Start. Die 18-Jährige hat sich voll und ganz der Musik verschrieben, mit der sie alles auf den Tisch bringt, was ihr im Kopf herumgeht. Ob das Typen sind, die nicht treu sein wollen, Witzfiguren mit Doping-Muskeln oder auch die ultimative Liebe, die zum sterben schön ist. LIZA LI erzählt von ihrem Leben, in ihren eigenen Worten, so wie ihr der Schnabel gewachsen ist. Mit Songs, die laut, hart und schnell sind. Aber auch sanft, melodisch und sensibel, je nachdem, worum es ihr gerade geht.

LIZA ist ein echter Dickkopf. Schon mit 14 ist sie von zuhause abgehauen und erstmal zu einem Kumpel in einen Keller gezogen. „Ich wollte machen, was ich wollte. Mich um drei Uhr morgens mit Freunden treffen, die ganze Nacht aufbleiben und quatschen. Meine Eltern kamen damit nicht klar und wollten mich in mein Zimmer einschließen. Da bin ich dann durchs Fenster geklettert.“ Die Schule hat LIZA irgendwann geschmissen, denn sie wollte lieber singen. Statt Mathe und Geo lernte sie bei einem Opernsänger Noten und Atmung - und blieb drei Jahre lang dabei. Dann traf sie durch einen Zufall den Produzenten Thorsten Börger, der sich mit seiner Arbeit für TicTacToe und Falco schon als unerschrockener Mann für das Besondere erwiesen hat. Börger und LIZA verstanden sich auf Anhieb und wurden das perfekte Team, um LIZAs Gedanken und Gefühle in knackige Songs zu packen, die von all dem erzählen, was LIZA bewegt.
Und jetzt ist es soweit: Die Aufnahmen sind im Kasten, und es ist gleich ein ganzes Album geworden: LIZA LI ist da, und keiner wird ihr entkommen.

LIZAs erste Single heißt Ich könnte dich erschießen und bringt auf den Punkt, was eine betrogene Frau fühlt. „Das ist doch ganz normal: Wenn der Typ fremd geht, dann wird man aggressiv, laut und hart,“ erklärt LIZA. „Und genau so sollte sich der Song anhören.“ Natürlich würde LIZA LI nie wirklich jemanden umbringen: „Mir geht es um Unabhängigkeit,“ erklärt sie „Wenn ein Mädel betrogen worden ist, will ich ihr sagen: Scheiß drauf, lass dich davon nicht runterziehen. Es gibt doch so viele andere Jungs!“
LIZAs Songs tragen Titel wie Ihr armen Reichen (über das verflixte Gefühl, wenn man völlig abgebrannt ist) und Doktor Doktor, der megaknackige Abgeh-Rocker in dem es um die natürlichste Sache der Welt geht: Sex mit sich selbst. „Jeder tut es, aber keiner spricht darüber. Da hatte ich einfach mal Bock, das laut und deutlich zu sagen,“ lacht sie. Richtig wütend wird LIZA, wenn Politiker die Bedürfnisse der Menschen missbrauchen und Im Namen Gottes Kriege anfangen. Und an Tagen, wenn im eigenen kleinen Alltag nichts klappt, weil mal wieder Montag ist.

Aber es gibt auch die andere Seite von LIZA LI. Die sensible und zarte LIZA, die voller Sehnsucht ist: Ich will erzählt von dem, was man nicht haben kann, Komm zurück von dem, was man verloren hat. Aber wenn alles gut läuft und man im siebten Himmel schwebt, dann bleibt kein Wunsch offen. Alles ist perfekt, und wenn überhaupt, dann ist dies der richtige Augenblick zu Sterben.
Aber Liebe und Romantik müssen nicht immer voller Geigen hängen: Sex bringt mit rasanten Rockgitarren ein menschliches Bedürfnis auf den Punkt und schmilzt erst dann dahin: Ich will Sex mit Dir, aber nur aus Liebe... und dabei kommt es gar nicht mal auf das Äußere an: Der perfekte Mann ist nicht unbedingt schön, und welche Frau kennt diese Gedanken nicht: Warum sind alle schönen Männer blöd, vergeben oder schwul / da kann doch irgendwas nicht stimmen, denn nur die Hässlichen und weniger gut Aussehenden sind cool - doch Zum Glück macht Liebe blind. „Das geht auch mal an die schüchternen Typen,“ erklärt LIZA. „Wenn Jungs sich manchmal nicht richtig trauen, weil sie vielleicht nicht so gut aussehen. Ich will denen einfach mal sagen: Hey, ihr seid doch die Guten. Schämt euch nicht.“

Kein Blatt vor den Mund zu nehmen, gerade heraus zu sagen, was ihr durch den Kopf geht - so ist LIZA LI. Und hinter der rauen Schale steckt ein weicher Kern. Wer LIZA einmal kennen gelernt hat, schätzt sie schnell als lebenslustige und sympathische Person, mit der man über alles reden kann.
Ihr größtes Hobby ist Sport. Vor allem Fitness-Sportarten wie Muay Thai und Parcour, wo die Stadt zum Sportgelände wird. Da geht es über Mauern und Zäune, runter in Gräben, unter Brücken und wieder auf die Dächer. Gutes Training braucht das, aber LIZA ist agil und trainiert, sie hat zehn Jahre lang geritten und hält sich regelmäßig fit.
Mit ihren Klamotten ist sie wählerisch: „Das muss schon individuell sein,“ erzählt sie. „Eigentlich ist es mir aber nicht wichtig, was ich trage, es darf bloß keine Massenware sein. Das einzige, worauf ich wirklich Wert lege, sind meine Mützen: Was auf meinen Kopf kommt, muss gut aussehen!“

Ihre Einflüsse? Pink und Nickelback hat sie in den letzten Monaten viel gehört, aber musikalisch geht sie ihren eigenen Weg. Denn wie wir wissen, lässt sie sich nichts vorschreiben. Deshalb klappt die Arbeit mit Börger so gut, „weil er mir zuhört, wenn ich aus meinem Leben erzähle und weil die Songs ganz locker entstehen, während wir rumalbern und Ideen ausprobieren.“
Mit ihrem Album „18“ wird LIZA wohl die eine oder andere junge Band ins Schwitzen bringen, denn keine von ihnen ist so rotzig und frech wie LIZA. Es gibt gar keinen Zweifel daran, dass LIZA ihre Message rüberbringen wird. Es könnte sie sowieso keiner davon abhalten, ihr Ding durchzuziehen.
Und jetzt: Vorhang auf für LIZA LI




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung